Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Reihenfolge
Kai R(R)

E-Mail

27.10.2009, 11:20
(editiert von Kai R, 27.10.2009, 11:23)
 

Die Lösung des Getriebeproblems ("tok-tok-tok beim Bremsen") (Forum)

Hallo,

hier: http://www2.vwbus-online.org/forum/forum_entry.php?id=1518982
habe ich die Probleme mit dem schlagenden Geräusch beim Bremsen geschildert. Nachdem wir Verschiedenes ausprobiert haben, blieb nur noch das Getriebe als Ursache übrig.

Jetzt hat mein Schrauber die Lösung gefunden: unter dem Sprengring für den Flansch der rechten Antriebswelle ist eine Feder. Diese war gebrochen. Dadurch hatte die Verzahnung Spiel und ist ausgeschlagen. Dadurch gab es beim Bremsen die Schlaggeräusche.

Das Getriebe konnte nach Demontage des Antriebswellenflanschs mit gebrauchten Teilen repariert werden, nachdem ich es eigentlich schon zum Überholen weggeben wollte. Wieder mal ein neuer Schaden am Bus, den ich so noch nicht kannte.

Nur zur Info.

Viele Grüße

Kai

Bundspecht(R)

E-Mail

Schwarzwald,
27.10.2009, 12:47

@ Kai R

Frage dazu an die Antriebswellenspezies

Hi,
wie es der Teufel will habe ich beim Cali auch gerade ein Klopfen (vermutlich hintenm rechts). Daraufhin habe ich aus meiner Sammlung von Antriebswellen einen fast neuen Satz feinst gereinigt und mit besten Fett eingebaut. Das Klopfen ist immer noch da, bei mir primär, wenn ich auskupple und den Bus rollen lasse.
Die Frage aber lautet: bei einer Antriebswelle waren diese Federscheiben zur Wellenmitte, also hinter den Gelenk verbaut. Bei allen anderen, und da waren eben zwei Wellen noch mit original VW-Ersatzteilaufkleber dran, gab es diesen Ring gar nicht. Ich habe keine Trümmer im alten Fett gefunden noch glaube ich, daß bei insgesamt 5 Antriebswellen acht dieser Ringe gebrochen gewesen wären. Gibt es da Unterschiede? Zumal ich diesen Federring im Katalog nicht finde. Man kann ja nicht immer gleich ein komplettes Gelenk (wenn er da im Satz dabei ist) kaufen, wenn der Ring mal bricht...
Danke und Gruß
Tilmann

---
Wenn ich nachts verdächtige Geräusche höre, beleuchte ich die Situation gerne mit meinem Mündungsfeuer!

alexander(R)

Homepage E-Mail

Wuppertal,
27.10.2009, 13:37

@ Bundspecht

Frage dazu an die Antriebswellenspezies

Moin,
nimm mal die Schubslehre zur Hand.
Dann wirst du feststellen das du bei den Gelenken ohne die Scheibe diese Scheibe gar nicht verbauen könntest.

---
Grüße, Alexander

www.bullihütte.de
fast alles rund um den T3, bei Bedarf auch mit Einbau

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Reihenfolge
851989 Postings in 154779 Threads, 2374 registrierte User, 68 User online (4 reg., 64 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed