Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Board
Thread-Ansicht  Reihenfolge
Stefan(R)

E-Mail

Kirchhellen,
14.09.2006, 15:18
 

Oje, das fängt ja gut an... (Forum)



Moin,

da dachte ich, dass ich mit meinem /8 Bj. 69 schon gut mit Arbeit eingedeckt wäre.
Irgendwie steht der Bus (Carat Bj.89 93 PS kein Synchro) nur noch in der Werkstatt rum. Nun ist das Getriebe hin. Lautes Klackern von null auf jetzt. Sofort zur Werkstatt und da steht er jetzt.
Neues Austauschgetriebe von VW kostet wohl so um die 1.900,-€. Ist leider zu viel für jetzt und ich suche nach Alternativen im Raum Hamburg.
Hat da jemand einen Rat für mich? Im /8-Forum (Sternschuppen.de) gibt`s für solche Anlässe eine Werkstattliste mit Erfahrungsberichten, die sehr nützlich ist. Ebenso eine Händlerliste. So etwas suche ich nun für den T3.

Also wenn mir jemand einen Teilehändler hier im Norden sagen kann, wäre ich extrem froh.
Vielen Dank und schönen Gruß
Stefan



Stefan(R)

E-Mail

Kirchhellen,
24.09.2006, 16:12

@ VolkerJX

Re: Getriebedienst Altona...


Als Antwort auf: Re: Getriebedienst Altona... von VolkerJX am 24. September 2006 15:19:15:


900,-€. Ist ein BNA Getriebe Benziner 5Gang. Ich glaube aber, dass das keine Role spielt. Allerdings meinte eine andere Werkstatt, dass für dieses Getriebe dieses und jenes Teil nicht zu haben sei usw. und eine Überholung preislich einem Austauschgetriebe von VW (ca. 1.800,-€) gleich käme.
"Unfug" meinten die Getriebedienstler. Ich habe mich dort auf dem Hof mit anderen T3 - Kunden Unterhalten, die allesamt dort gute Erfahrungen gemacht haben. Den Dienst soll es auch in Berlin geben.

Besten Gruß
Stefan





VolkerJX

24.09.2006, 15:19

@ Stefan

Re: Getriebedienst Altona...


Als Antwort auf: Getriebedienst Altona... von Stefan am 24. September 2006 14:57:35:


Was hast du denn für die Getriebeüberholung bezahlt? Steht mir auch noch bevor.

Gruß Volker


Stefan(R)

E-Mail

Kirchhellen,
24.09.2006, 14:57

@ Stefan

Getriebedienst Altona...


Als Antwort auf: Oje, das fängt ja gut an... von Stefan am 14. September 2006 15:18:23:


vielen Dank ersteinmal für die Tips! Der Getriebedienst Altona hat's innerhalb von 2 Tagen überholt (2Jahre Garantie). Antriebswelle war auch mein erster Verdacht, war's aber dann leider doch nicht.
Jetzt steht der Wasserverlust als nächster Punkt auf der Liste, dicht gefolgt vom Fugenrost und kleineren Schweissarbeiten. Übrigens noch ein kleiner Tip für die Leute aus HH: wer schweissen lernen will und an workshops teilnehmen möchte oder am WE einfach mal spontan rumbraten möchte, der kann das in der "Motte" in Ottensen tun. Ich werde das mal ausprobieren und berichten.

Schönen Sonntag noch
Stefan


Dieseltreter [G](R)

Homepage E-Mail

50374 Erftstadt,
14.09.2006, 20:02

@ CAPE

habe ich auch schon gedacht.


Als Antwort auf: Lautes Klackern = Antriebswellenlager?? von CAPE am 14. September 2006 16:00:08:


Erstmal Gelenkwellen checken. Dann das Getriebe weiter verdächtigen.
Gut Russ!! Frank


christians magnum

14.09.2006, 16:15

@ Stefan

Re: Oje, das fängt ja gut an...


Als Antwort auf: Oje, das fängt ja gut an... von Stefan am 14. September 2006 15:18:23:


Hallo! 2 Adressen, die interessant für dich wären:
www.getriebedienst-altona.de und als Werkstatt www.birkmamero.de

Grüße aus Lübeck Christian


CAPE(R)

E-Mail

Münster,
14.09.2006, 16:00

@ Stefan

Lautes Klackern = Antriebswellenlager??


Als Antwort auf: Oje, das fängt ja gut an... von Stefan am 14. September 2006 15:18:23:


>Moin,
>da dachte ich, dass ich mit meinem /8 Bj. 69 schon gut mit Arbeit eingedeckt wäre.
>Irgendwie steht der Bus (Carat Bj.89 93 PS kein Synchro) nur noch in der Werkstatt rum. Nun ist das Getriebe hin. Lautes Klackern von null auf jetzt. Sofort zur Werkstatt und da steht er jetzt.
>Neues Austauschgetriebe von VW kostet wohl so um die 1.900,-€. Ist leider zu viel für jetzt und ich suche nach Alternativen im Raum Hamburg.
>Hat da jemand einen Rat für mich? Im /8-Forum (Sternschuppen.de) gibt`s für solche Anlässe eine Werkstattliste mit Erfahrungsberichten, die sehr nützlich ist. Ebenso eine Händlerliste. So etwas suche ich nun für den T3.
>Also wenn mir jemand einen Teilehändler hier im Norden sagen kann, wäre ich extrem froh.
>Vielen Dank und schönen Gruß
>Stefan



Stefan(R)

E-Mail

Kirchhellen,
14.09.2006, 15:29

@ eisen

D I E S E L T R E T E R...... H Ü L F E! k.t.


Als Antwort auf: Werkstattliste, gute Idee! Ansonsten schrei doch mal laut nach... von eisen am 14. September 2006 15:23:05:








eisen(R)

E-Mail

14.09.2006, 15:23

@ Stefan

Werkstattliste, gute Idee! Ansonsten schrei doch mal laut nach...


Als Antwort auf: Oje, das fängt ja gut an... von Stefan am 14. September 2006 15:18:23:


...Dieseltreter, dem Getriebespezi. .-)

Grüße,
Eisen


zurück zum Board
Thread-Ansicht  Reihenfolge
850816 Postings in 154594 Threads, 2349 registrierte User, 60 User online (3 reg., 57 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed