Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Überdruck im Kühlsystem = Problem am Zylinderkopf? (Forum)

verfasst von Jens Brownstar(R) E-Mail, 23.01.2017, 19:59
(editiert von Jens Brownstar, 23.01.2017, 20:04)

Hallo Tina,

verliert/verbraucht der Motor denn immer noch Kühlwasser?
Wenn ja und wenn es nicht irgendwo nach draussen tropft, wäre das tatsächlich ein Hinweis auf eine defekte Kopfdichtung oder einen defekten Kopf.

Die Ursache für das Temperaturproblem würde ich erstmal woanders suchen, da ist ein kaputter Kopf nicht unbedingt die erste Idee. Wenn er zuverlässig immer gleich zu heiß wird und das unverändert seit vielen Kilometern, glaube ich nicht an ein Kopfproblem und ein Ölkühler würde da auch nix dran ändern. Ein AAZ sollte normal gefahren werden können ohne zu überhitzen.

Wird er denn wirklich zu heiss? Die Anzeige im Kombiinstrument kann auch lügen.

Wird der Kühler gleichmäßig warm? Wenn er nicht ordentlich entlüftet ist, kann es sein, dass er oben nur handwarm und unten heiß ist.

Oder der Kühler ist verstopft und es kommt nur noch eine reduzierte Menge Wasser durch. Das haben die Dinger nach 30 Jahren gerne mal.

Viel Erfolg,
Jens

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
870279 Postings in 157630 Threads, 2322 registrierte User, 95 User online (5 reg., 90 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed