Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Interessant... (Forum)

verfasst von rababaking(R), 24.01.2017, 09:25
(editiert von rababaking, 24.01.2017, 09:28)

Hallo Dirk,

ich habe da vorher auch viel darüber gelesen und mir Gedanken gemacht weil viele geschrieben haben durch das Pulvern kommt zuviel Materialstärke rauf und dann passt alles nicht mehr etc.

Ich kann nur sagen bei mir hat es problemlos funktioniert.
Ich habe die Löcher wo der Schließzylinder rein kommt gar nicht abgedeckt. Beim pulvern in diesem Bereich einfach nur wenig Pulver auf aufgetragen, wobei ich denke man könnte hier auch ganz normal arbeiten.
Zylinder passt jedenfalls perfekt rein nach dem Pulvern.

Ich habe wie gesagt auch sämtliche Fenster gemacht. Bei den Dreieckfenstern habe ich alle original Nieten ausgebohrt - bis eben auf die eine die quasi als Gelenk dient von der du schreibst. Das Gelenk selbst war glaube ich auch mit 2 Nieten am Rahmen festgemacht. Ich hatte hier Glück da ich mehrere Busse geschlachtet hatte und 2 Gelenke hatte die in sehr gutem Zustand waren. Ich habe auch lange überlegt was ich machen würde wenn ich es aufgebohrt hätte und habe damals auch auch keine gute Lösung gefunden - deswegen wie gesagt das original Gelenk wieder verwendet.

Kleine Übersicht:

Habe auch alle Schiebefenster gepulvert da mir der silberne Rahmen noch nie gefallen hat. War auch alles kein Problem wegen dem Materialauftrag. Schiebefenster ist halt schon ein ziemlicher Aufwand alles so zu zerlegen damit die feinen Aluprofile nicht verbogen werden und dann auch alles wieder dicht zu bekommen. Am Ende sieht es halt geil aus. Überall neue Dichtungen drinnen, nichts ausgebleicht, einfach wie neu:)

Zeitaufwand war aber echt nicht wenig.

Hier noch 2 Fotos wie es dann alles dann am Bus aussieht:
http://img4web.com/g/KY943

lgH

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
871847 Postings in 157871 Threads, 2360 registrierte User, 64 User online (3 reg., 61 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed