Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Leider tatsächlich ein paar Tropfen drinnen.... (Forum)

verfasst von rababaking(R), 27.01.2017, 23:01
(editiert von rababaking, 27.01.2017, 23:23)

Hallo,

habe heute mal den HBZ abgebaut und leider hat der BKV tatsächlich ein paar Tröpfchen, wirklich sehr wenig und was ich sehen kann wirklich nur Tropfen, drinnen.

Es ist wirklich MINIMAL, man sieht ein paar kleine Tropfen an der Feder rund um die Welle und an der Metalplatte die vor der Membran sitzt. -> Der Nachfüllbehälter war wie gesagt zwischen MAX & MIN, es kann also auch nicht viel Flüssigkeit drinnen sein. Unten hat sich soweit ich es sehen kann (man sieht ja kaum rein) auch noch nichts gesammelt. Zumindest in der vorderen Kammer. In die hinteren Kammer kann man ja nicht sehen - da könnte theoretisch über die Welle auch minimal was reingelaufen sein.


So, jetzt stehe ich tatsächlich vor der Frage was so ein 3 Jahre alter BKV aushält, bzw. wie sensibel er auf Bremsflüssigkeit ist.


Kann minimaler Eintritt von Bremsflüssigkeit, also wirklich nur ein paar Tropfen und keine Ansammlung am Boden die zu sehen ist, einen fast neuenn BKV schaden sodass ich ihn zwingend wieder ersetzten muss?


Versteht mich bitte nicht falsch - Wenn er raus muss, muss er raus, keine Frage aber wenn nicht weil er das ohne weiteres aushält würde ich mir die Akton wirklich gerne sparen.

Wäre echt dankbar über einen Rat.

lgH

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
870712 Postings in 157702 Threads, 2339 registrierte User, 85 User online (4 reg., 81 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed