# Das VW Bus-Forum - Ersatz Kühlwasserbehälter PN 068 121 405 D - MJ 1984

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Ersatz Kühlwasserbehälter PN 068 121 405 D - MJ 1984 (Forum)

verfasst von Harros SurfJoker(R) E-Mail, Pinneberg mit dem Vorort Hamburg, 04.02.2017, 17:41

Moin,

es gibt ja immer mal wieder das Problem, dass der nicht mehr lieferbare Kühlwasserdruckbehälter des Zwischenjahrgangs 1984 mit der PN 068 121 405 D (oberer Abgang 32 mm, unterer Abgang 25 mm) defekt wird und ersetzt werden muss. Der lieferbare Behälter der vorherigen Jahre mit der PN 068 121 405 B (Abgänge oben und unten 20 mm) passt nicht. Genau dieses Problem hatte ich auch und es gibt eine Lösung, die etwas Arbeit, so ca. 3-4 Stunden erfordert, und ein paar andere Teile. Der Behälter der späteren Modelle mit der PN 025 121 403 A passt, hat aber eine andere Befestigung, die dann angepasst werden muss.

Materialbedarf

1 x Aluleiste 30x20 mm
10x Schrauben M5x20 verzinkt oder Edelstahl
10 x Muttern M5 Selbstsichernd
20 x Unterlegscheiben ca. 10 mm Aussendurchmesser

1 x Druckbehälter 025 121 403 A
1 x blauer Deckel 025 121 321 B
(im Set Behälter und Deckel)

Ggf den Kühlwasserstandssensor
2 Federbandschellen
Federbandschellen (je 1 mal):
Federbandschelle 40mm
Federbandschelle 32mm

Dremel, Bohrer, Flex, was man so braucht, um etwas Alu zu bearbeiten

Die alte Halterung an der Batteriekastenseitenwand wird leicht zurück gedrückt, damit eine glatte Oberfläche entsteht, auf der der neue Halter montiert werden kann. Der Halter selbst wird aus einem passen Stück Aluwinkel angefertigt. Dann Winkel an den neuen Behälter so angepassen, dass in den langen Steg des Winkels ein leichtes Oval eingefräst wird, damit die beiden originalen Befestigungslöcher des neuen Behälters genutzt werden können. Der Halter wird dann mit drei Schrauben, Scheiben und Muttern so an die Batteriekastenseitenwand geschraubt, das der neue Behälter mit Deckel nicht an die später geschlossene Motorluke anschlägt, aber der blaue Deckel mit Rohrstutzen gerade noch über die Batteriekastenseitenwand passt, dazu müssen in die Batteriekastenseitenwand drei Löcher gebohrt werden, konservieren nicht vergessen. Unten am Steg des neuen Behälters werden vorsichtig in den Kunststoff zwei Löcher gebohrt und der Halter dafür aus zwei Stücken Winkelblech gebaut, Langlöcher zur Anpassung in den Blechwinkeln nicht vergessen, und dann ebenfalls mit zwei Schrauben an der Batteriekastenseitenwand befestigt. Kühlwasserstandssensor aus dem alten Behälter umbauen oder gleich neu machen. Anschlüsse der beiden Schläuche ist problemlos, der untere passt direkt und wird mit der Federbandschelle montiert, der obere muss ganz leicht verlegt werden, ist aber fast spannungsfrei und nicht auf Zug belastet, auch hier Federbandschelle und fertig. Anschließend System befüllen, vorschriftsmäßig Entlüften und Dichtheitskontrolle.

Die Bilder erklären hoffentlich den Rest ;-)

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]


Gruss
Harro

---
Ich kann fast alles am Bully machen (Kompression,Zahnriemen, Ventile,Foerderbeginn,Hohlraumversieg. etc).Du traust Dich nicht, aber ich...

Mein Surfjoker

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
873102 Postings in 158077 Threads, 2377 registrierte User, 73 User online (0 reg., 73 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed