Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Muss Feststellbremse bei Tandemanh. auf beide Achsen wirken? (Forum)

verfasst von Firetruck(R) E-Mail, 06.02.2017, 19:26

Hallo,

ich habe einen Tandemanhänger mit hydraulischer Betriebsbremse (Auflauf) und konventioneller Feststellbremse über Handhebel/Gestänge/Züge. Muss die Feststellbremse auf beide Achsen wirken? Der AaS beim Tüv bemängelt die Bremsleistung der hinteren Tandemachse bei der Prüfung der Feststellbremse und will das Gestänge anders verlegt haben weil es am Rahmen anliegt. Der Aufwand dafür übersteigt den Wert des Anhängers. Darum würde ich die hintere Achse gerne einfach stilllegen. Wohlgemerkt: die Betriebsbremse ist völlig entkoppelt weil hydraulisch und wirkt auf alle vier Räder. Hier geht es nur um Feststell- und Abreißbremse.

In der StVZO habe ich nichts dazu gefunden - PKW sind auch meist nur auf einer Achse gebremst.

Ich freue mich über sachliche Antworten mit Quellenangaben. Ist ja ein sicherheitsrelevantes Thema.

Viele Grüße
Tim

---
On the seventh day God drove a Volkswagen Bus

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
870694 Postings in 157699 Threads, 2339 registrierte User, 63 User online (1 reg., 62 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed