Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Sandstrahlen mit anmontierten Bremsen? (Forum)

verfasst von Gustav(R) Homepage E-Mail, Dresden, 17.02.2017, 18:02

Hallo miteinander,

inspiriert u.a. von Martins Beitrag hier habe ich bei einer örtlichen Firma angefragt, ob Sie Strahlen der wichtigen Stellen und anschließendes Spritzverinken machen können. Der Plan ist wie bei Martin nur die anfälligen Stellen und nur oben, also nicht am Unterboden, zu behandeln. Der Strahler hat jetzt Bedenken, dass ich das Auto im Prinzip fahrbereit hin stellen will. Motor, Getriebe, Achsen und Bremsen sind drin, Scheiben, Verkleidung, Armaturenbrett sind raus. Sie meinen der Sand könnte in Bremsen oder Getriebe eindringen und dann beim Fahren Schaden machen.
Wie seht ihr das?
Habt ihr damit Erfahrung? Ich hatte gedacht abkleben des Teils unterm Auto reicht.
@Martin wie hast du es gemacht? Deine Räder sind ja zumindest noch dran auf den Bildern.

Vielen Dank für eure Erfahrungen,
Gustav

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
870144 Postings in 157606 Threads, 2313 registrierte User, 55 User online (1 reg., 54 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed