Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

AAZ Feintuning (Forum)

verfasst von peterd(R), 23.02.2017, 03:36

Hallo,

ich bin gerade dabei einen AAZ zu überholen. Block aufs erste Übermaß geschliffen, neue Kolben/-ringe, Ventile, Ventilführungen, Hydrostößel, sämtliche Lager einschließlich Nebenwelle, Pleuelaugenbuchsen. Die Kurbelwellenlagerzapfen sind einwandfrei, also nur die Lagerschalen erneuern, Stirnfläche der KW bearbeitet.

Meine Frage - macht es Sinn bei einem Diesel wie AAZ (läuft mit JX ESP/Lader, 0,95 Förderbeginn und 175bar) Optimierungsmaßnahmen zu machen, wie Kolbengewichte angleichen, Kurbelwelle dynamisch feinauswuchten, Kopf bearbeiten etc.

Die Neuteile sind Standardteile von Kolbenschmidt, Glyco. Machen Sputterlager Sinn?

KW-Lagerzapfen polieren lassen?

Dass alles eher mit dem Ziel einer verbesserten Laufruhe als zusätzliche PS zu suchen.

Auf was sollte man sonst achten?

Mit Benzinern habe ich ein wenig Erfahrung, aber keine mit Dieseln.

Danke im voraus, Gruß


Peter

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
871753 Postings in 157853 Threads, 2359 registrierte User, 90 User online (1 reg., 89 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed