# Das VW Bus-Forum - mit oder ohne Nachkühlpumpe am T3-Diesel ???

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

mit oder ohne Nachkühlpumpe am T3-Diesel ??? (Forum)

verfasst von CWR16(R) Homepage E-Mail, Rottenburg, 06.03.2017, 21:37
(editiert von CWR16, 06.03.2017, 21:44)

hallole;

seit heute läuft der neu gemachte TDI für's Womo...(Moewe der Familienname)
Allerdings noch auf der Palette und am nächsten od. übernächsten WE gibt's dann Hochzeit...

Was mir jetzt noch nicht klar ist: Zusatz/Nachkühlwasserpumpe drinnlassen
(ist org.-JX) gewesen und nun seit 05/2015 bei uns mit geliehenem/requriertem AAZ ... der nun wieder langsam zurückkommt in den (Kinderwagen2)O '83er Joker vom Junior.

( damnit der nun rostfreie Bus zu seinem 35.ten mal endlich wieder auf die Strasse kommen soll)

-> oder: el Zusatz-Wapu raus und den TDI verbauen wie mit der Saugdiesel-Kühlwasserführung.

Der temporäre zweit-Ölkühler kann nun wieder raus um in den privat-Vorrat_Teil
zu übergehen, der für Kinderwagen1/Enkelbus vorgesehen ist...

? Wer fährt noch einen Turbodiesel ohne Nachkühlpumpe ..
( bei einem MA-Bus / ex CS'81_Joker ist aktuell auch ein AAZ mit ÖK drinnen. aber auch ohne NK-PU.; da gabs thermisch auch keine Probleme die letzen 10j. )

Gruss Claus

---
Frauen fahren a.besten m.d.Bus
... genug solcher alten Kärren nun im Haushalt/Betrieb !

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874221 Postings in 158244 Threads, 2398 registrierte User, 108 User online (0 reg., 108 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed