# Das VW Bus-Forum - WBX VA-Anlage von TK... und ein Problem

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

WBX VA-Anlage von TK... und ein Problem (Forum)

verfasst von Burkhardt S.(R) E-Mail, Wolfsburg, 14.03.2017, 21:23

Moin,

vorige Woche war ich kurz davor die VA-Anlage bis zum Kat bei TK zu bestellen, dann gab es eine ungebrauchte
für etwas günstiger bei eba*-Kleinanzeigen.
Alles prima gelaufen (leichte Anspannug wegen "Geld weg und nix in der Hand" natürlich...) und am Sonntag montiert.
Passt nicht zusammen, das hintere Rohr ist zu kurz... schnief
Nach kurzem Austausch mit Thomas über die Passform und ein Bild zur Sache, wurde mir gestern Ersatz angeboten.
Den konnte ich heute!!! einbauen! Großes Lob und fettes Dankeschön dafür!

Jetzt das Problem:
Eins der Gewinde im Kopf ist hin, bei ca. 15 von 25 Nm endete der Widerstand am Werkzeug.
Was tun? Stehbolzen mit Knetmetall einkleben oder einen dieser M10<>M8 Bolzen einbauen?
Weitere Ideen? Außer neuem Zylinderkopf...;-)
Der Motor liegt auf Klötzen, also alles gut erreichbar.

Schöne Grüße
Burkhard

---
Ist der Motor noch so klein - breite Reifen müssen sein.

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874582 Postings in 158293 Threads, 2408 registrierte User, 107 User online (0 reg., 107 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed