Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Stehbolzen….. (Forum)

verfasst von WolfgangB(R), Büdingen, 17.03.2017, 20:26

……gibt auch noch andere Methoden……ich habe meine abgerissenen, irre fest sitzenden Stehbolzen WBX (Mutter aufschweißen erfolglos, Stumpf glühend machen erfolglos, Spannzange natürlich auch nix, Kältespray nix usw usw….) mittels Funkenerosion bearbeiten lassen. Dabei wird der Kopf plan eingespannt, dann wird genau senkrecht mittig in den abgerissenen Bolzen ein 7er Inbusnegativ reinerodiert, Lochtiefe kennt man ja von intakten Löchern…...

Dadurch bleiben fast nur noch die Gewindegänge übrig, die man mit der Hand und einem 7er Inbus einfach rausdreht; Ergebnis: Originalgewinde kann genutzt werden, wenn es nicht vorher schon ausgenudelt war, dann natürlich wieder entweder mit Time Sert oder Helicoil füllen…….

Auch ein WBX-Dauerthema sind die ausgenudelten Ölablassgewinde…….soll ja nicht langweilig werden….

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
871847 Postings in 157871 Threads, 2360 registrierte User, 65 User online (3 reg., 62 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed