Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Radaufhängung T3 BJ. 87 Bestellen (Forum)

verfasst von Nicole T.(R), 06.05.2017, 22:44

Ich versuche es mal zu erklären:

Beim Losfahren heute wackelte mein Lenkrad total und schlug nach rechts und links. In der Werkstatt wollte man gucken, ob die Reifen "in der Spur sind". Aufgebockt fiel auf, dass der Reifen auf der Fahrerseite eine Beule hat. Die Männer von der Werkstatt sagten, dass sich wohl von innen, dass "Futter" gelöst hat, und dass das am Alter der Reifen liegen könnte ggf. (2007). Der Monteur wackelte dann am Reifen und alles hatte ziemlich "viel Spiel". Das war auf der Beifahrerseite nicht so. Der Monteur sprach dann von "Radaufhängung" , und dass diese ausgetauscht werden müsste. Evtl würde es sich um eine Art Wechselwirkung handeln. Defekte Radaufhängung - Beule.

Ebenso fiel auf, dass die anderen Reifen vom Profil her auch ausgetauscht werden sollten.


Jooo. Eigentlich wollte ich in zwei Tagen weiter.

Eigentlich kam der Bus genau vor einer Woche übern TÜV.

---
Postbus gelb, Hochdach, Campingkarre, der schönste Bus der Welt!

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
871736 Postings in 157853 Threads, 2359 registrierte User, 125 User online (0 reg., 125 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed