# Das VW Bus-Forum - 15 zoll ja, ,,,,und keine käseloch auf bluestar

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

15 zoll ja, ,,,,und keine käseloch auf bluestar (Forum)

verfasst von marineblau(R) E-Mail, 09.05.2017, 14:02
(editiert von marineblau, 09.05.2017, 14:07)

1. käselochalus oder auch kreuzspeichenfelgen sehen auf einem bus mit eckigen scheinwerfern, gfk stoßstangen und beplankung panne aus.
weiterhin: die neuen 15er sind im finish ohnehin etwas zu prollig geraten. es ist ja fast ne wohltat wenn man einen mit originalen 14ern sieht

2. was optisch deutlich besser paßt sind arc adb 73, ronal 40500 und vergleichbare speichenfelgen. 7x15 et21, 23 usw.
es gibt auch eine ronal/p2 in 7x16et23 aber die sind recht selten.
von penta gibts noch welche in 8x16et11 (oder hinten wahlweise auch 9zoll). die brauen hinten 'nen lange schiebetürbügel und vorne ggf radlaufverbreiterungen (auf eine 8 zoll felge ziehst 225er. und bei et11 stehen die dann schon leicht über meine ich)

azev a in 7,5x16 et25 hat ein gutachten für den t3. aber kaum aufzutreiben (et30 für den benzin gibts öfter mal. die brauchen dann halt 5mm platten und länger bolzen hinten...)

ansonsten gibt es vom benz noch intra felgen (bohrung beachten) in 15 und 16 zoll die ggf mit platten passen und von der optik den multivan alus sogar etwas ähnlich.

3. wenn du 120 fahren möchtest ein klares ja zu 15"
->et21 heißt nochmal 1,8cm breitere spur als bei et30 der serienalus und insgesamt 3,6cm breiter als bei 5,5 zoll stahl. das merkste schon positv im fahrverhalten
->als reifengröße 205 65 15 oder 225 60 15 oder wenn du bisher nen leicht größeren abhollumfang fahren möchtest käme ggf auch ein 215 65 15 in frage (der steht halt nicht in den felgengutachten)

4. komfortnachteil spüre ich selbst bei 225 60 15 keinen
->der federweg ist bei 1,8cm breiterer spur theoretisch höher da mehr und ein längerer hebel auf die karrosse
->ein 65er oder 60er querschnitt ist immernoch recht hoch und komforttabel (haben viele pkw ja auch serie)
->einen breiteren reifen kannst mit niedrigerem luftdruck fahren was eventuelle komfortnachteile weiter ausgleicht. welcher luftdruck dann führ dich passt mußt halt mal austesten
->merkbar schwerer sind die 205er mit 15 zoll alus in summe auch nicht

5. die reifenauswahl bei 15 zoll ist echt gut
->die sind nicht teurer als 205 70R14, eher im gegenteil wenn man sich gute markenreifen raussucht
->ein 205 65 15 uniroyal rain expert3 mit reifenlabel nasshaftung A und energie C sowie lautstärke 71db kostet ca 56€, ein fulda eco controll hp (etwas leiser 69db) ca 52€ ebenso wie ein falken 914.
->215 65 15 sind minimal teurer
->225 60 15 sind dann nochmal drüber. die haben dann oftmals speedindex W(270km/h) oder gar Y(300km/h) während die 205 und 215 in der regel h(210km/h) haben.
->auch die traglasten unterscheiden sich. die 205er gibt es oftmals in 2 unterschiedlichen (94 ist standart. verstärkt mitunter 99 oder 101. pass auf keinen mit 91 zu erwischen das ist etwas wenig). die 215 und 225 haben in aller regel 96

6. ich würd direkt ne felge nehmen, wo es ein gutachten für den t3 gibt. dann ist's mit der abnahme leicht. keine spurplatten. h tauglich (solange sie nicht zu modern ist. eine ronal r42 in 7x17et25 geht sicherlich nicht...)
->gutachtne hat die prüfstelle im pc. brauchst nicht vorher kaufen (ist mitunter eh im uhrheberrecht problematisch). viele gutachten gibt es auch im netz als download oder jemand mailt es dir auf anfrage

7. deine alten felgen behälst einfach als standräder. die werden ja nicht weniger wert und da reifen drauf sind sind sie ja sogar benutzbar.
reserverad solltest auch alu drinlassen(bluestar hat 5 alus) oder falls nicht drin ist eben reinlegen. (denn ein stahl reservedrad braucht 5 schrauben und 5 muttern extra weil die ja einen anderen bund haben)

8. kosten:
300€ 'nen satz gebrauchter arc adb 73
220€ 'nen satz markenreifen in 205 65 15
40€ 'ne abnahme bei der prüfstelle
13€ eintragung auf der zulassungstelle
60€ reifen aufziehen incl wuchten und ventile (ggf ists auch billger wenn du beim reifenonlinekauf einen montagepartner wählst. ggf auch etwas mehr ich würd zb 4 metallventile wollen und entsprechend vohrer kaufen und mit hinlegen...die reifenhändler wollen von gummi auf metall teils saftig aufpreis)
----
summe ab ca 633€ je nachdem was die felgen halt kosten
->das kosten die nackten felgen neuer käselöcher schon mehr und verschickt, bereift und eingetragen liegst du dort im bereich 1200€....(für eine optik die am bluestar fragwürdig ist. für ein paar felgen die zwar der originale hersteller wieder aufgelegt hat aber eben doch eine reproduktion sind...)
->wenn du gebrauchte alus kaufst die du erst überarbeiten mußt sind sie ggf nochmal etwas günstiger und man legt halt nochmal 60-90€ je felge für's aufarbeiten hin (oder in osteuropa auch die hälfte..., kommt auch immer drauf an was gemacht wird. ob nur strahlen und wahlweise lack/pulver oder ob man das bett noch poliert haben möchte). details in wagenfarbe find ich nicht so pralle ich würd bei komplett silber bleiben. wenn optik nicht im totalen focus steht und das alu nicht angefressen kann man auch einfach mit der dose drüber (auf 5 meter entfernung oft auch völlig ok....allerdings hat man es halt dann 10 jahre so bis zu den nächsten reifen...zwischendurch abziehen, überarbeitenm neu wuchten währe )

-----

falls eh ein fremdmotor drin und/oder ein h-kennzeichen demnächst ausfällt ist gingen auch stahlfelgen vom benz:
w203 in 7x16et31 (c klasse traglast aber sehr grenzwertig)
w211 in 7x16et33 (e-klasse. traglast halbwegs ok. aber die schweren modelle hatten im grunde eher die 7,5x16et41/42 welche widerrum nur mit platten passen)
w126 in 7x15et25 gibt es auch noch (sind aber gesucht und kosten kaum weniger als ein paar bustaugliche 15" alus)

---
Schlachte T3 Doka JX 11/1992 168538km http://www.vwbus-online.org/forum/forum_entry.php?id=1618508

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874521 Postings in 158285 Threads, 2408 registrierte User, 99 User online (2 reg., 97 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed