# Das VW Bus-Forum - kochen....

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

kochen.... (Forum)

verfasst von Hannes(R) E-Mail, Wien, 27.06.2017, 11:57

> Wie gesagt, auf Langstrecke, z.bsp den 1000km bis zur Fähre oder den 700km
> zum Verwandschaftsbesuch und der Hunger kommt auf halber Strecke, finde ich
> es super und auch annehmbar, oft besser als Schnitzel und Pommes an der
> Tank-und-Rast. Im Zielland wird kombiniert, dann auch mal direkt am Fjord
> stehend, soweit Petri will, ein frisch geangelter Fisch mit Knoblauch und
> Ingwer gebraten, dazu Reis. Oder irgendwas anderes. Kocher ist ja
> vorhanden.

Da ist unser Vorteil, dass wir eher "englisch" leben, d.h. gegen Mittag (was bei uns so um 14 Uhr ist) eine Kleinigkeit, im Sommer eine anständige Fuhre Salat und ein Gebäck und Abends dann richtig Kochen. Da wird im Urlaub eher einfach gekocht. Damit brauchen wir unter Tags nichts Warmes, da genügt dann eine Semmel mit Wurst und Butter und Kaffee bzw. Tee.
Wenn wir dann in Frankreich oder England die kleinen kartoffel (so 2-3 cm Durchmesser) erwischen - bei uns gibts die nicht - dann gibt es am Abend auch oft nur diese gekocht, halbiert oder geviertelt mit Zwiebel angebraten und zwei, drei Eier drüber. Mit diesen Kartoffel für uns ein Traum.

Dosen nehmen wir auch mit, aber keine Fertiggerichte, also Gulasch, Schweinsbraten mit Sauerkraut etc. Aber ein oder zwei Dosen Linsen und Spaghettisaucen.
In der Hauptsache ernähren wir uns von Sachen, die wir vor Ort kaufen und mit unserer Einstellung zum Essen haben wir weder in Dänemark, aber auch nicht in Frankreich oder England den Eindruck gehabt, dass uns die Lebensmittel wirklich teuer kommen. Wirklich teuer ist da meist das Fleisch.

Ich koche auch zu Hause gerne einfache und einfachste Gerichte, oft ohne Fleisch.

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
872678 Postings in 158009 Threads, 2375 registrierte User, 125 User online (1 reg., 124 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed