# Das VW Bus-Forum - Lagerüberwachung und Zustandanalyse

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Lagerüberwachung und Zustandanalyse (Forum)

verfasst von Diesellok(R) E-Mail, K-Poll, 28.06.2017, 23:10

Moin Jörg,

[...]
> Demgegenüber haben es unsere Bus-Radlager ziemlich schwer, denn ständig
> wechselnde Belastung und Schläge aus allen Richtungen gehen schwer auf die
> Lebenserwartung. Meist ist es sinnvoll, wenn eine Seite Probleme macht,
> gleich die andere mit zu wechseln.

Zustandsüberwachung wird bei Güterwagen auch angestrebt, aber Laufgeräusche der Lager von Rollgeräuschen im Rad-Schiene-Kontakt (der ist ja auch eine Art von Wälzlager) und dem anderen Gerappel zu unterscheiden ist nicht trivial.

Außerdem, welche Möglichkeit sich zu äußern hat die Box? Sie kann nur die Luftleitung öffnen und so den Zug zwangsbremsen, eine andere Kommunikationsleitung haben die Wagen nicht. "...verzögert sich um cirka 20 Minuten ... der Grund dafür sind Verzögerungen im Betriebsablauf, wir bitten um Entschuldigung. Über Ihre Anschlüsse ... blablabla..." Nein, danke.

Und so ist die Fehlalarmquote bisher das Hindernis zur Einführung gewesen, genauso wie bei Entgleisungsdetektoren. Es ist sehr schwer, solche Systeme bahnfest zu bekommen.

Es gibt auch ortsfeste Systeme mit Schienenmikrophonen, die können dann diskret eine Mittelung abgeben dass der Wagen mal bei passender Gelegenheit angesehen werden soll. Aber das ist auch gerade erst in der Entwicklung.

Was es dagegen gibt sind Festbrems- und Heißläuferortungsanlagen, an Hauptabfuhrstrecken ca. alle 70 km. Dumm nur wenn, wie in einem Fall den ich mal hatte, die eine HOA noch knapp unterhalb der Warnschwelle passiert, die nächste aber nicht mehr erreicht wurde.

Dagegen laufen viele Ventilatoren unter Laborbedingungen.

Viele Grüße, Wolfgang

---
Lieber V16 als 16v ;-)

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
873792 Postings in 158180 Threads, 2395 registrierte User, 75 User online (1 reg., 74 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed