# Das VW Bus-Forum - Sicherer Stand von Mensch + Maschine!

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Sicherer Stand von Mensch + Maschine! (Forum)

verfasst von JX Rinkki LX(R), Niederrhein - zw. Fohlen und Pinguinen, 01.07.2017, 17:11

Moin Richy,
den 6-Kant der Zugstrebe am Achsschenkel wirst du nur mit einem langen Schlüssel und einem beherzten Ruck lösen können, selbst wenn die beiden Muttern vor und hinter den Tellern nach ordentlicher Einjauchung normal lösbar sind.
Für den Ruck muss der Bus richtig fest stehen, das ist mit ner Bühne um ein vielfaches sicherer als z.B. mit den üblichen 3-Bein-Böcken, am Ende nur vorne hochgestellt...

Ich würde bei ner Werkstatt in der Nähe freundlich nach ner freien Bühne für ne Std. fragen.
Auf jeden Fall würde ich mich für so nen Ruck nicht unters Auto legen, zumal für den Einsatz des langen Schlüssels die Bodenfreiheit evtl. nicht ausreicht, um von Schraubers Seite her die nötige Kraft zu entfalten.

gRuß
Dirk

---
- In der Ruhe liegt die Kraft! -
(JX->) ADY-LPG Umbau: "Dä-Bus" von '89 - Pastell-Weiß
JX 'Echt'-Womo (Nordlicht-HD) von '88 - Marsala-Rot (tägl. Scheunenfund)
LT1 KatS-Kasten (ex DRK) von '87 - Hellgrau, kpl. Nullausstattung

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
873792 Postings in 158180 Threads, 2395 registrierte User, 73 User online (1 reg., 72 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed