# Das VW Bus-Forum - Wer hat schonmal die Werk34 eFH -Schalter getestet?

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Wer hat schonmal die Werk34 eFH -Schalter getestet? (Forum)

verfasst von Raimund(R) Homepage E-Mail, Bremen, 08.07.2017, 18:21

Mir war von Anfang an klar, dass die Teile Nacharbeit benötigen.
Weil im T3 die Kabel 90° nach unten angelötet gehören, nicht waagerecht. Sonst geht die Scheibe nicht am Schalter vorbei.

Okay, sieht man beim Kauf (wenn man die originalen mal von hinten gesehen hat).

Aber jetzt habe ich die Teile vor dem Einbau mal ans Trafo gehalten:
Die sind orange beleuchtet...für den Original-Fetischisten doof.
Ich will sie rot haben (war also auf Löten vorbereitet), aber normal gehören sie grün.

Ich habe sie nicht zerlegt, es fühlt sich mehr nach Microschalter als nach "echtem 12V-15A" Schalter an. Na mal sehen ob/wann sie ausglühen.

Die Schalter selbst stammen aus "Passat SVW" 1986+. nicht sicher, ob das China oder Südamerika ist.

nur zur info...

Gruss
Raimund

---
mit eigenen Devisen geheiltes Lack-Pfusch-Opfer...

Biete:
4-Scheibenbremse, aus Audi-Komponenten: Durchm. VA 288-385mm, alle mit demselben Adapter möglich NEU
9"/10" Tandem-Bremskraftverstärker NEU mit 26,99mm HBZ NEU, is wie wennse Anker schmeisst

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
873771 Postings in 158174 Threads, 2395 registrierte User, 68 User online (0 reg., 68 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed