# Das VW Bus-Forum - Geräusch/Pfeifen - Ratlosigkeit

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Geräusch/Pfeifen - Ratlosigkeit (Forum)

verfasst von TheWigald(R) E-Mail, Hamburg, 24.07.2017, 19:12

Moin,

kurz die Eckdaten vorweg. Ich habe den 83er Mosaik-Joker mit dem CS-Motor drin. Der Kopf und die Zylinderköpfe sowie die Pleuellager wurden bei mir gerade erneuert. Das Getriebe wurde letztes Jahr gemacht und ich habe vor kurzem zwei neue Batterien (Bosch 74AH Starter + Bosch 61AH zweit Batterie) verbaut.

Nun zu mein Problem. Als ich am WE an der Ostsee war und dort Wildcamping (zweit Batterie wurde mit einbisschen Licht und Radio belastet) betrieben hatte, ist beim Starten des Motors für die Rückreise ein Pfeifen/Geräusch aufgetretten, den ich bis jetzt noch nicht hatte. Bin dann erstmal los gefahren mit entsprechenden Verbrauchern (Radio/Licht/Scheibenwischer). Als ich nach etwa 10 Minuten fahrt auf die Idee kam mal die Verbraucher zu reduzieren wurde das Geräusch leiser und ging fast weg. - Kann auch Zufall gewesen sein. - Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das von der Lichtmaschine kam. Nach etwa 30 Minuten fahrt habe ich dann wieder Verbraucher dazu geschaltet (nun Licht/Scheibenwischer/Radio/Gebläse). Das Geräusch kam nicht wieder. Nur manchmal hat man es ein bisschen gehört. Es tratt eher bei höherer Drehzahl auf. Würde sagen, als ich die Kupplung getretten hatte war es weg. Das Geräusch trat auf jeden Fall hinten/rechts beim Motor auf. Auch meine Ladekontrollleuchte geht und ging während der ganzen fahrt nicht an (bei Zündung natürlich schon). Als ich am nächsten Tag in meiner Garage war, hatte ich folgende Werte mit meinem Voltmeter gemessen (um einfach sicher zu gehen, das doch nicht was mit der Lichtmaschine ist), Motor aus: Batterie ohne Last 12,7V, Batterie unter Last (mein Voltmeter hat einen sogenannten Toster integriert) 11,2V und beim Betrieb des Motors und mittlerer Drehzahl ohne Last: 13,9-14,0V. Das einzige was mir auf viel, war das bei der Kupplungsglocke der Kunststoffpropfen draußen war. Beim laufenden Motor mit erhöhter Drehzahl tratt das Geräusch nicht auf, als ich die Messungen durchgeführt hatte. Sonst ist alles augenscheinlich in Ordnung. Alle Flüssigkeiten stimmen auch.

Hat irgend jemand für mich noch Rat, was das gewesen sein könnte?

Grüße Dennis

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
873155 Postings in 158089 Threads, 2377 registrierte User, 67 User online (2 reg., 65 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed