# Das VW Bus-Forum - Luftblaeschen in Ringleitung

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Luftblaeschen in Ringleitung (Forum)

verfasst von foobar(R), München, 10.08.2017, 02:14

Hallo zusammen,

ich habe bei einem MV Syncro die Kuehlwasserrohre, den Kuehler, den Theromstat, die Wasserpumpe und das Kuehlmittel getauscht. Nach mehrfachem Entlueften und 100 km Fahrt habe ich bei einer Kontrolle im Motorraum Luftblaeschen in der oberen Ringleitung entdeckt.

Ich bin damit zu einer VW-Werkstatt, die haben sich das angesehen und meinten, ich solle noch ein, zwei mal entlueften. Aber ganz blasenfrei werde ich das nicht bekommen, das sei nicht untypisch.

Ich habe heute nochmal entlueftet. Zum Ende des Entlueftungsvorgangs bei konstanter Drehzahl ca. 2000 trat das Kuehlwasser am Kuehler blasenfrei aus. In der Ringleitung waren keine Luftblasen zu erkennen und auch am Ausgleichsbehalter gab es keine Blasen. Also alle Ventile wieder zu, randvoll aufgefuellt, Deckel wieder auf den Ausgleichtsbehaelter und Wagen abgelassen.

Ich habe den Motor laufen lassen und ein paar mal Gas gegeben. Nach ein paar Minuten gab es wieder Luftblaeschen in der Ringleitung.

Auf der 100 km Fahrt auf der Autobahn verhielt sich der Bus unauffaellig. Temperaturanzeige akzeptabel, aber im Schnitt nicht genau mittig auf der Diode sondern etwas darueber. Austretende Kuehlfluessigkeit konnte ich nirgendwo erkennen.

Hat jemand eine Idee, was ich noch tun koennte/sollte? Ich will am Sonntag in den Urlaub fahren mit dem Bus :)

Gruss,

Tobi

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874164 Postings in 158236 Threads, 2398 registrierte User, 88 User online (0 reg., 88 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed