# Das VW Bus-Forum - du liegst richtig

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

du liegst richtig (Forum)

verfasst von marineblau(R) E-Mail, 25.09.2017, 09:16
(editiert von marineblau, 25.09.2017, 09:22)

du liegst richtig.
die gaszufuhr geht nur durch zudrehen des gashahns oder durch auslösen der thermosicherung aus.

die gaszufuhr geht nicht aus, wenn man einfach nur den 3fach schalter auf eine andere betriebsart schaltet. dann brennt die flamme einfach nmunter weiter. es besteht also keine sicherung die zwei betriebsarten verhindert.

die betriebsanleitung ist also richtig und du als user hast selbst drauf zu achten, dass du ihn nicht versehentlich in 2 betriebsarten laufen läßt.

--------------------

zum prüf der thermosicherung:
1. schalt ihn in den gasbetrieb, dreh das gas auf, drück den gaszufuhrknopf bis das klickern aufhört und die flamme brennt (den knopf ruhig 2,3 sekunden länger halten. das thermoelement muss sich erst erwärmen. beim gasherd mußt du ja auch kurz halten-ist dort das gleiche)
2. schalt am 3fach schalter den gasbetrieb aus (womit die flamme dann wie gesagt weiterbrennt aber die zündautomatik/wiederanzündautomatik abgeschaltet ist)
3. nun die gaszufuhr zudrehen. die flamme erlischt
4. jetzt wartest(lauschst) du bis der kühlschrank ein klicken von sich gibt. das dauert 5-60 sekunden. das klicken heißt das thermoelement schaltet und die gaszufuhr ist auch oben am ventil unterbrochen
5. nun den gashahn wieder auf
6. gasbetrieb am 3gfach schalter einschalten. wenn der kühli jetzt direkt die flamme brennen läßt, OHNE dass du den knopf für die gaszufuhr gedrückt hälst, stimmt was mit dem sperrventil nicht. wenn der kühlschrank dagegen nicht anbrennt, die zündautomatik munter klickert, und die flamme erst anbrennt, WENN du den knopf für die gaszufuhr gedrückt hälst, ist alles in ordnung.

------------
am herd oben hast du auch eine solche sicherung mit thermoelement. du mußt ja auch dort 1, 2 sekunden gedrückt halten bis die gaszufuhr offen bleibt (das ist ungefähr die zeit die das thermoelement braucht um sich auszudehnen und die gaszufuhr offen zu halten). pustet man die flamme aus strömt nur solange gas nach bis man das thermoelement klicken hört.

------------
bei einer gaszufuhr werden die thermosicherungen auch geprüft. da wird in der regel einfach nur gewartet, bis man das klicken hört. das muss glaub innerhalb 60 sekunden kommen.

---
Schlachte T3 Doka JX 11/1992 168538km http://www.vwbus-online.org/forum/forum_entry.php?id=1618508

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874142 Postings in 158233 Threads, 2398 registrierte User, 131 User online (3 reg., 128 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed