# Das VW Bus-Forum - Keilriemen: Kennung EL statt La?

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Keilriemen: Kennung EL statt La? (Forum)

verfasst von StephanJX(R) E-Mail, Stavanger, 05.10.2017, 14:49

Moin,

ich brauch einen neuen Keilriemen. Beim Autoteilehaendler hatten sie meine Groesse nicht (635 x 10 La), also bin ich zum Industriehoeck. Dort habe ich einen 635 x 10 EL bekommen. Der hat jetzt unten keine Rippen, sondern sieht im Querschnitt ungefaehr trapezfoermig aus. Der Mann an der Theke meinte "kein Problem". Unsicher bin ich mir doch.
Weiss jemand was von Euch dazu? Kann ich den EL benutzen, oder ist das nur eine Frage der Zeit, bis der mir um die Ohren fliegt?

Danke fuer alle Infos!

PS: Keilriemenwechsel beim JX bei Nacht und im stroemenden Regen ist kein Spass. Zum Glueck hatte ich noch einen alten dabei...

PPS: 15.000km fuer einen Keilriemen sind aber auch nicht wirklich viel, sollte mir der leichte Versatz (+-3mm) zwischen die Riemenscheiben sorgen machen? Einstellen kann man da doch nix, sowohl die Kurbelwellenscheibe, also auch die Scheibe auf der WP sind ja ohne Einstellmoeglichkeit - oder taeusche ich mich da?

---
'87er Westfalia Joker mit Klappdach, JX mit Oettinger LLK und Ölkühler

Suche:
- Original T3 GRA-Lenkstockhebel in schwarz (Blinkerhebel mit Tempomat)

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874223 Postings in 158244 Threads, 2398 registrierte User, 114 User online (3 reg., 111 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed