# Das VW Bus-Forum - Schraubenfeder Hinterachse gebrochen

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Schraubenfeder Hinterachse gebrochen (Forum)

verfasst von Petze(R), 08.10.2017, 18:28

Guten Abend zusammen,
als ich gestern ein komisches Geräusch beim Fahren hinten gehört habe, habe ich mal unter den Wagen geschaut und siehe da, das untere Teil der Schraubfeder hinten links in der Hand gehalten. Die Belastung mit Gedöns einer fünfköpfigen Familie ist für meine alten Joker wohl doch nach all den Jahren recht groß gewesen...
Bei Günzl gibt es nun die "normale" Feder und eine verstärkte Feder, die das doppelt kostet. Mal zwei genommen reden wir von 80,- oder 150,-.
Was ist zu raten? Ist die verstärkte Feder sinnvoll? Wie gesagt, im Urlaub ist der Bus schon recht voll beladen mit drei Kindern und Gepäck.
Aber vielleicht reichen die normalen Federn ja aus? Zudem würde ich ungern die Federn vorne auch noch tauschen und ich habe Sorge, dass die Mischung aus "verstärkt neu" hinten und "normal alt" vorne dem Bus eine pseudo getunte "Schieflage" bringt, die seinem 50 PS Saugdiesel wahrlich nicht gut zu Gesicht stehen würden... :-)
Ich freue mich über gute Ratschläge, vielen Dank im Voraus!
Viele Grüße aus Köln,
Peter

---
Westfalia Joker Baujahr 1982, 50 PS Saugdiesel,bambusgelb

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874223 Postings in 158244 Threads, 2398 registrierte User, 114 User online (0 reg., 114 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed