# Das VW Bus-Forum - Getriebe ölfeucht

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Getriebe ölfeucht (Forum)

verfasst von NoGro(R), 12.10.2017, 20:35

Hallo,

Dein Problem ist doch kein Problem.
Die Ölundichtigkeit des "letzten" Deckels am Getriebe ist kein Hexenwerk.
Du musst nur das Getriebeöl ablassen, den Getriebehalter von der Karosse lösen.
Nach lösen des Halter an der Karosserie senkt sich das Getriebe ab. Jetzt kannst DU den letzten Getrieibedeckel lösen und entfrenen. Keine Angst, da kann nichts dabei passieren. Alte Dichtung peinlichst entfernen, neue Dichtung einlegen Getriebedeckel wiede anschrauben. Alle Deckelschrauben mit 25 Nm festziehen.
Am Antriebsflansch 1. Maßnahme : richtig reinige und beobachten woher das Getriebeöl kommt (WS des Antriebsflansches, bzw. Spalt der ALUmutter) WD zu wechseln sollte für Dich nicht das Problem sein. Kommt das Öl aus dem Gewinde der Alumutter kontaktiere mich einfach.

Gruß
Norbert

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874223 Postings in 158244 Threads, 2398 registrierte User, 111 User online (3 reg., 108 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed