# Das VW Bus-Forum - Hu in Werkstatt: Frage

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Hu in Werkstatt: Frage (Forum)

verfasst von marineblau(R) E-Mail, 22.10.2017, 17:59

"HU Prüfungen in Werkstätten wird es irgendwann wahrscheinlich nur noch in Vertragswerkstätten geben."

Wie läuft das eigentlich geschäftlich ab.
->mietet der reisende HU Prüfer bei seinem Auswärtstermin für 1 oder 2 Stunden die Bühne?
->oder zahlt er nichts und es ist Win-Win. Also die Werkstatt hat reperaturaufträge und bietet eben dem Kunden den Service der HU (damit er nicht auf die Prüfstelle fahren muss) und HU darf die Werkstatt ja ohnehin selbst machen

Ich frag das nur mal, weil ich gerne wissen wöllte ob meine lokale Werstatt vor Ort trotzdem was verdient, wenn ich dort ein mängelfreies Fahrzeug zur HU hingebe
(oder auch einen Anhänger (der ja dann nichtmal 'ne AU braucht sondern eben nur HU)?
Oder sind es für die in so einem Fall einfach 10, 15 minuten die die Bühne eben kein Geld verdienst?

-----
kürzlich hab ich den ungebremsten Anhänger abgegeben. 33€ HU (hab aufgerundet auf 40 damit die Werkstatt auch was von hat).

Manchmal lass ich ja noch "durchsicht zur HU" machen und Zahl dafür ein paar € aber das war halt diesmal nicht nötig (weil ein Anhänger ja sehr überschaubar ist und direkt auf die Prüfstelle wollte ich nicht (weil aktuell noch nicht angemeldet..., keine lust auf die Fragerei wie er ohne gültige Anmeldung wieder nach Hause kommt...)

---
Schlachte T3 Doka JX 11/1992 168538km http://www.vwbus-online.org/forum/forum_entry.php?id=1618508

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874536 Postings in 158287 Threads, 2408 registrierte User, 71 User online (0 reg., 71 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed