# Das VW Bus-Forum - MOTORAUS/EINBAU AAZ

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

MOTORAUS/EINBAU AAZ (Forum)

verfasst von DAGWIL(R) E-Mail, BARBERTON/SUEDAFRIKA, 01.11.2017, 09:31

Hallo.
Leider hat mein zweiter AAZ aus Japan nicht gehalten. Bläst Öl und hört sich nicht mehr gesund an.
Der Turbo hatte 1,2 bar aufgebaut und hat somit in Japan einen abgekriegt. Schade.
Starte gerade, diesen "kranken" AAZ auszubauen und meinen von mir überholten AAZ einzubauen.
Kann mich daran erinnern, dass ich das letzte mal gekämpft hatte den Motor anzuflanschen.
Der Schwerpunkt ist aussermittig und der Motor steht ungern gerade auf dem Heber.
Ich habe gelesen, man sollte mit Getriebe ein/ausbauen.
So stark bin aber nicht und habe keine starke Hilfe.
Mein Plan:
Ohne ZK einbauen, dann den ZK im Bus aufsetzen = weniger Höhe,weniger Gewicht.
Was sagt Ihr dazu???
Bessere Ideen aus Deutschland?
Gruss aus Afrika
Wilfried

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874520 Postings in 158285 Threads, 2408 registrierte User, 78 User online (1 reg., 77 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed