# Das VW Bus-Forum - MOTORAUS/EINBAU AAZ

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

MOTORAUS/EINBAU AAZ (Forum)

verfasst von Uwe B.(R) E-Mail, 01.11.2017, 10:23

Moin Wilfried.

Wenn du Krümmer, Turbolader und das Hosenrohr schon dran hast kannst du ein breiteres Brett drunter legen und den Motor darauf besser jonglieren...der Schwerpunkt liegt ja etwas neben der Ölwanne und der Motor hat gleich den richtigen Winkel...fehlt "nur" das kippen um in die Kupplungsglocke zu kommen.
Für dich deutlich stressfreier sollte es allerdings sein wenn du die paar Schrauben noch löst und das Getriebe raus nimmst. Du hast beim Motoreinbau allen Platz der Welt...und das Getriebe ist deutlich einfacher an den Motor anzuflanschen als anders herum.
Getriebeausbau bei ausgebautem Motor 30 Minuten, Einbau dann max. 60 Minuten.
Einen Teil des Mehraufwandes sparst du beim Motoreinbau...der restliche Mehraufwand wird mit geschonten Nerven verrechnet.
Das gilt natürlich vorrangig am 2WD.

Gruß, Uwe.

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874512 Postings in 158285 Threads, 2407 registrierte User, 90 User online (3 reg., 87 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed