# Das VW Bus-Forum - MOTORAUS/EINBAU AAZ

Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

MOTORAUS/EINBAU AAZ (Forum)

verfasst von JOGI(R) E-Mail, Dillenburg, 01.11.2017, 12:20

Hallo Wilfried,
hier kannst du eine Möglichkeit zum Aufbocken sehen

[image]

Zum Motor ans Getriebeflanschen habe ich die Räder abgemacht den Bus entsprechend abgelassen. Hilfreich ist auf jeden Fall ein 2. Rangierwagenheber.
.....und ich habe das alleine gemacht..... :-)

Hier auch noch Text dazu aus dem Nachbarforum Bulliforum für ALLE VW-Busse
Dir viel Erfolg

Gruss vom Jörg



.... Der Schwerpunkt ist aussermittig und der Motor steht ungern gerade auf dem
> Heber.
> Ich habe gelesen, man sollte mit Getriebe ein/ausbauen.
> So stark bin aber nicht und habe keine starke Hilfe.
> Mein Plan:
> Ohne ZK einbauen, dann den ZK im Bus aufsetzen = weniger Höhe,weniger
> Gewicht......

---
Gruß Jörg
T3,Bj.88,1Y,ABH mit 100% Sperre,6x14/195R14,
Abgas: 2E-Krümmer,2E-JX Adapter,Endtopf geflanscht,an Syncro-Lager
WOMO-Photo´s(klick)

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
874512 Postings in 158285 Threads, 2407 registrierte User, 87 User online (2 reg., 85 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed