Das VW Bus-Forum

Forums-Ausgangsseite

 

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht

Re: Aber ein T2c kostet neu nur € 18.000 !!!!!!!!!!! (ohne Text) (Forum)

verfasst von Volker(R) E-Mail, Eschede LK Celle, 14.01.2007, 20:36


Als Antwort auf: Re: Aber ein T2c kostet neu nur € 18.000 !!!!!!!!!!! (ohne Text) von RASCH am 14. Januar 2007 20:15:33:


Obwohl ich mich ja irgendwie für den T2c begeistern kann, kaufen würde ich ihn nicht. Das ist ein absoluter Exote, versuch mal in 10 Jahren, dafür Teile zu bekommen. Eher was zum indieEckestellen, ankucken und freuen. Dagegen wird der T3 immer ein Alltagsauto bleiben. Man sieht ja heute schon beim Käfer, daß es fast alle Teile in verschiedenen Qualitäten neu zu kaufen gibt, genau wie bei anderen Autos, von denen viele überlebt haben, das wird beim T3 in 10 oder 20 Jahren auch so sein, dafür brauchen wir VW nicht. Teurer wird es trotzdem, sieht man auch beim Käfer. Vor 15 Jahren wurde ein brauchbarer 34 PS-Motor unter Bekannten mit 80 DM gehandelt. Heute sind die schon so teuer, daß man selbst die kleinen 1200er überholen läßt. Das wird beim T3 auch so kommen, daß man öfter Neuteile oder Reparaturen bezahlen muß, wo es heute noch das vermeintlich unerschöpfliche Gebrauchtteileauktionshaus gibt.
Ich werde jedenfalls beim T3 bleiben. Was auch sonst? Das einzige gleichwertige Auto, auch im Bezug auf die Teileversorgung, ist Mercedes. Und da wird sich die gleiche Entwicklung ergeben. Für den 123 er bekommt man heute schon eher Repro-als Gebrauchtware.
Richtig ist, daß das Autofahren in jedem Fall teurer wird. Aber dem werden wir wohl nicht entgehen können. Obwohl, öfter mal mit der Bahn oder dem Fahrrad fahren, schont auch den Bus!

Grüße ausm Norden

Volker


 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht
850266 Postings in 154501 Threads, 2334 registrierte User, 50 User online (0 reg., 50 Gäste)
Das VW Bus-Forum | Kontakt
RSS-Feed